Direkt zum Seiteninhalt

Chrüzegg

25.6.2016 Wir starten in Wattwil. Es ist schwül warm. Bis nach Chrüzegg gibt der Wanderweg 2h 30 Minutne an. Zuersst steigen wir hinauf zur Ruine Iberg. Sie bzw. der Bergfried ist ein Abstecher wert. Hier hätte es auch eine tolle Feuerstelle, aber für uns ist es noch zu früh zu bräteln. Weiter geht es meist auf Hartbelag durchs Tal nach Rumpf. Wir sind auf dem Geoweg, der uns interessante Details zur Entstehung der Landschaft gibt. Von Rumpf folgt der Weg nun etwas steiler hoch zur Chrüzegg, wo auch ein Berggasthaus steht.

Etwas unterhalb der Chrüzegg machen wir Rast und steigen dann hinunter nach Schutt. Bei der Atzmännigbahn findet gerade eine tolle kostnelose Greifvogelschau statt, die laut Website jeden Samstag statt findet.

Start

Wattwil

Ziel

Schutt (Atzmännig)

Höhenmeter

↑ 650 Höhenmeter
↓ 440 Höhenmeter

Kartenlink

geo.map

Zurück zum Seiteninhalt